Mittagskogel

Der Mittagskogel - 2041m ist der südöstl. Vorgipfel des Natterriegels und ist von diesem durch den Nattersattel getrennt. Mit seinem schon von weitem sichtbarem Gipfelkreuz ist der Mittagskogel ein beliebter Wandergipfel mit wunderschöner Aussicht. Gehzeit ab Grabneralmhaus ca. 2,5 Std.

Erst bis zum Admonterhaus aufsteigen. Der Wanderweg Nr. 634 führt von dort gut markiert zum Mittagskogel. Der Steig ist teilweise mit Drahtseilen versichert, weist aber keine nennenswerten Schwierigkeiten auf. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. Erstersteiger unbekannt.

Mittagskogel Gipfel
Am Gipfel vom Mittagskogel
Natterriegel und Mittagskogel
Natterriegel und Mittagskogel
Mittagskogel mit Rauchmauer
Mittagskogel mit Rauchmauer

Natterriegel

Der größere Nachbar des Mittagskogels der Natterriegel - 2065m bildet den östl. Eckpunkt des Hauptgrades der Haller Mauern. Anstatt eines Gipfelkreuzes nur mit einem Gipfelbuch ausgestattet wird er zwangsläufig beim Anstieg zum Hexenturm mitgenommen. Gehzeit ab Grabneralmhaus ca. 2,5 Std.

Aufstieg erst wie Mittagskogel, dann kurz vor dessen Gipfel am Nattersattel dem Steig links weiter folgen. Erstersteiger ebenso unbekannt.


Natterriegel - Haller Mauern
Natterriegel von Nordosten
Natterriegel mit Admonterhuas
Natterriegel mit Admonterhaus
Beim Aufsiteg zum Natterriegel
Beim Aufstieg zum Natterriegel
zur Übersicht