Jungfernsteig

Beliebter, gut markierter Klettersteig zwischen Admonterhaus und Grabnerstein.

Der sagenumwogene Jungfernsteig verläuft zwischen dem Grabnerthörl und dem Gipfel des Grabnersteins. Die nur mundartlich überlieferte, versteinerte Jungfer lässt sich in vielen der schroffen Steinformationen bei der Überschreitung des beliebten Grates des Grabnersteins vermuten. Der Klettersteig Kategorie A - B ist an den schwierigeren Stellen durchgehend sehr gut mit Stahlseilen versichert. Im Bereich der Jungfernscharte befindet sich ein Steigbuch. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit vorausgesetzt.

Seeboden
Jungfernsteig
Grabnerstein Gipfel


Wegbeschreibung

Erst wird über den Wanderweg Nr. 636 zum Admonterhaus aufgestiegen. Von dort unterhalb der Admonter Warte auf der Nordseite zum Einstieg. Dem Steig teilweise ausgesetzt bis zur Jungfernscharte folgen (dort Steigbuch). Dann dem anfangs steilen Gipfelrücken des Grabnersteins hinauf bis zum Gipfelkreuz. Gehzeit ab Admonterhaus ca. 45 Minuten. Abstieg auf gut markiertem Weg zum Grabneralmhaus.


Auch in umgekehrte Richtung gut begehbar. Konditionsstarke können den Jungfernsteig gut mit dem Hexensteig kombinieren.










zur Übersicht